Einlegetechnik

Als Einlegetechnik wird das umspritzen von z. B. Metallteilen bezeichnet.

Hierbei werden die zu umspritzenden Einleger im Werkzeug in dafür vorgesehene Freisparungen, / Aufnahmen eingelegt.

Die Aufnahmen müssen so ausgelegt sein, dass die Lage der Einleger während des Einspritzvorganges des Materials stabil bleibt, es werden je nach Material und Maschinen – grösse Drücke bis zu 600 bar im Werkzeug erzeugt. Bei diesen Bedingungen muss das Einlegeteil durch beidseitige Tuschierflächen fixiert sein.

Die Fertigung bei Lautertal Plastic erfolgt sowohl manuell als auch vollautomatisch. Die Fertigungsart ist abhängig von der geforderten Produktionsmenge und der Teilegeometrie.

In der Regel lohnen sich Automatisierungen ab einer Fertigungsmenge von 100.000 St.ein.

Beispiel Einlegetechnik:
Elektronikgehäuse

Beispiel Einlegetechnik:
Elektronikgehäuse

Lautertal Plastic ist Ihr kompetenter Ansprechpartner für das Verfahren der Einlegetechnik.

Beispiel Einlegetechnik:
Innenleiter

Beispiel Einlegetechnik:
Innenleiter

Einlegetechnik

Beispiel Einlegetechnik:
Dachantenne Automotive

Beispiel Einlegetechnik:
Steckergehäuse

Beispiel Einlegetechnik:
Steckergehäuse

Bitte empfehlen Sie uns weiter